Kaum sind die Jungs eine Woche in der Schule, schon haben sie einen Auftritt…

 

Es ist schön zu sehen, wie die Jungs in der Schule eingebunden werden. Dienstag war der Tag von Arequipa, so dass es am Freitag Abend in der Schule eine spezielle Veranstaltung für die Kinder in der Grundschule gegeben hat.
Die Peruaner fahren dafür extra ans andere Ende der Stadt, um sich dort ein Kostüm für die Veranstaltung auszuleihen. Wir waren sehr dankbar, dass das ein Elternteil eines Klassenkameraden von Tim übernommen hat.

Tim war froh, dass nicht jeder etwas sagen musste, sondern es auch viele Statisten gab.

Die Kinder haben in kreativer Weise die Entstehung Arequipas erzählt.

Die Eltern der ersten Klasse führen für gewöhnlich auch einen Tanz auf – da sind wir mit Jason nächstes Jahr dran…

Joel hat in den paar Tagen seinen Tanz sehr gut eingeübt! Seine Klasse hat 3x die Woche Sportunterricht und da wurde stets geprobt.

Es war ein sehr schöner Abend, abgerundet mit einem Feuerwerk (das gibt es hier öfter zu allen möglichen Gelegenheiten).

Danke Herr, dass die Kinder so viel Spaß hatten und sich in der Klasse sehr wohlfühlen!